zur Startseite / Home
STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST ROLAND PHLEPS
FREIBURG-ZÄHRINGEN, POCHGASSE 73
 
 

 

Ueli Gantner

Reliefs und Objekte

 
Ueli Gantner: Relief "pmn w2"

Relief "pmn w2"
Ueli Gantner
 

Die Ausstellung in der Skulpturenhalle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73 ist vom 14. Mai bis 2. Juli 2017 jeden Sonntag von 11.00 bis 13.30 Uhr geöffnet, außerdem jederzeit nach telefonischer Vereinbarung: 07 61 / 5 41 21

Wegbeschreibung ...

 

Zur Eröffnung der Ausstellung

am Sonntag, dem 14. Mai 2017 um 11.15 Uhr in der Halle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Dr. Antje Lechleiter, die Kuratorin unserer Stiftung, stellt das Werk des Künstlers vor.

Ueli Gantner wird bei der Eröffnung anwesend sein.

Es musiziert Katharina Müther, Akkordeon und Gesang:

La Foule (französisch)
∗∗∗∗∗
Azoy lang (jiddisch)
∗∗∗∗∗
Moskovskiye Okna (russisch)
∗∗∗∗∗
Tiganeasca de la Pogoanele a medium hora (instrumental)
∗∗∗∗∗
O letschto kurko (romanes)
∗∗∗∗∗
Fuli čaj (romanes)

 
Ueli Gantner, geboren 1950 in Bülach, Schweiz, lebt und arbeitet in Bülach, Schweiz.

Er ist Bildhauer und 3D-Gestalter, mit seinen Lamellenreliefs gehört er in den Bereich der optischen Kinetik. Diese Reliefs halten den Betrachter in Bewegung, denn nur beim Wechsel des Standortes ereignen sich über die Anordnung der feinen Lamellen überraschende Farb- und Formwechsel. Gewölbte Lamellen werden zu Kugelsegmenten, trapezförmige zu verzogenen Flächen. Dazu sagt der Künstler: "Mit meinen Reliefs will ich mit Licht und Strukturen Formen wahrnehmbar machen, die erst durch die visuelle Wahrnehmung und mit der Ergänzung unserer Hirntätigkeit erkennbar werden."