zur Startseite / Home
STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST ROLAND PHLEPS
FREIBURG-ZÄHRINGEN, POCHGASSE 73
 
 

 

Roland Phleps

Aus Einem geschnitten

Stahlskulpturen

 
Roland Phleps: Helix, hängend

Helix, hängend
Roland Phleps
 

Die Ausstellung in der Skulpturenhalle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73 ist vom 13. November 2016 bis 5. März 2017 nach telefonischer Vereinbarung zu besichtigen.
Telefon: 07 61 / 5 41 21

Wegbeschreibung ...
 

Zur

Eröffnung der Ausstellung mit Matinée-Konzert

am Sonntag, dem 13. November 2016 um 11.15 Uhr in der Halle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Beim Matinée-Konzert spielt das Quartett Contravers Werke von Engelbert Aigner, Peter Iljitsch Tschaikowskij, Joseph Bodin de Boismortier und Raymond Loucheur.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Musikerinnen wird gebeten.

 
Roland Phleps wurde 1924 in Hermannstadt/Siebenbürgen geboren. Er lebt und arbeitet in Freiburg-Zähringen.

Die Stahlskulpturen von Roland Phleps sind der konkreten Kunst verpflichtet. Sein künstlerisches Tun beschränkt sich jedoch nicht darauf, gegebene Gesetzmäßigkeiten und logische Beziehungen darzustellen. Phleps' Arbeiten verfügen über Schönheit und Poesie, sie wenden sich auch an das ästhetische Empfinden des Betrachters. "Spielmaterial" ist eine Vielzahl von aus Stahl geschnittenen Elementen wie Kreis und Kreisring, Ellipse und Dreieck, deren Verformung, Kombination und Variation zu immer neuen Gestalten führt.