zur Startseite / Home
STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST ROLAND PHLEPS
FREIBURG-ZÄHRINGEN, POCHGASSE 73
 
 

 

GERT RIEL

Flächen   Spannungen

und

neue Arbeiten

aus der Werkgruppe Wolken

 
Gert Riel: Aus der Werkgruppe "Wolken"

Aus der Werkgruppe "Wolken"
Gert Riel
 

Die Ausstellung in der Skulpturenhalle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73 ist vom 13. September bis 1. November 2015 jeden Sonntag von 11.00 bis 13.30 Uhr geöffnet, außerdem jederzeit nach telefonischer Vereinbarung: 07 61 / 5 41 21

Wegbeschreibung ...

 

Zur Eröffnung der Ausstellung

am Sonntag, dem 13. September 2015 um 11.15 Uhr in der Halle der Stiftung in Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Gert Riel wird bei der Eröffnung anwesend sein.

Dr. Antje Lechleiter, die Kuratorin unserer Stiftung, stellt das Werk des Künstlers vor.

Es musiziert Sebastian Wohlfarth, Bratsche:

Komitas Vardapet
(1869 - 1935)
"Krunk"
In Gedenken an den Genozid in Armenien vor 100 Jahren und für alle Menschen, die sich auf der Flucht befinden.
 
Johann Sebastian Bach
(1685 - 1750)
Suite Nr. 6, BWV 1012, Prelude
Johann Sebastian Bach
(1685 - 1750)
Sarabande
Johann Sebastian Bach
(1685 - 1750)
Gavotte

 
Seit 2008 wendet sich der Stahlbildhauer Gert Riel verstärkt der Farbe zu. So werden seine Wandobjekte aus Aluminium zu Farbraumkörpern, die sich zwischen Materialität und Immaterialität bewegen. Indem sich die Objekte durch ihre Biegung von der Wand ablösen, entsteht ein Relief, dessen farbiger Schatten untrennbarer Teil der Gestaltung ist. In der ganz neuen Werkgruppe "Wolken" treibt Riel das Spiel mit Fläche, Farbe und Raum auf die Spitze. Scheinbar schwerelos treiben die rückseitig gefärbten Objekte über die Wand, verschränken und verbinden sich mit ihren Nachbarn und ergreifen mit Macht den Raum.