zur Startseite / Home
STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST ROLAND PHLEPS
FREIBURG-ZÄHRINGEN, POCHGASSE 73
 
 

 

Peter Jacobi

Skulpturen   Fotografien

Peter Jacobi - Zwei unterbrochene und verhakte Ringe

Zwei unterbrochene und verhakte Ringe
Peter Jacobi

 

Die Ausstellung ist geöffnet vom 24. September bis 12. November 2006
jeden Sonntag von 11.30 bis 13.30 Uhr,
außerdem jederzeit nach telefonischer Vereinbarung 07 61 / 5 41 21 oder 5 41 61.

Wegbeschreibung ...

 

ZUR ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

am Sonntag, dem 24. September 2006, um 11.15 Uhr,
in der Halle der Stiftung Freiburg-Zähringen, Pochgasse 73,
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Peter Jacobi * 1935 studierte von 1955 bis 1961 an der Kunstakademie in Bukarest. Von 1971 bis 1998 war er Professor an der Hochschule für Gestaltung in Pforzheim. Seine Skulpturen stehen der Konkreten Kunst nahe. Er hat sich intensiv mit der Gestaltung von Gedenkstätten befasst und vor Kurzem den Wettbewerb für das Nationale Holocaust-Memorial in Bukarest gewonnen.
Seine Fotografien thematisieren Veränderung und Vergänglichkeit im Zeitablauf.

Roland Phleps führt in das Werk des anwesenden Künstlers ein.

Nicola Miorada und Walter Ifrim spielen Werke für zwei Klarinetten von B. H. Crusell und F. Poulenc.

 

Am Samstag, dem 28. Oktober 2006 um 20.00 Uhr gibt das Flöten-Ensemble

Quartett Contravers

in der Halle der Stiftung ein Konzert mit Werken von Mozart bis Isang Yun.